Ausflugsziele im Salzkammergut:


Panoramarundfahrten mit dem Bummelzug über das größte
Seenhochplateau Europas - Die Tauplitzalm
Alle, die sich ihr Naturerlebnisnicht erwandern möchten, werden den Panoramazug lieben.
Dauer ca.1 Stunde, Preis € 5,-

Salzberg Erlebnis in Altaussee
http://www.salzwelten.at/ 
Führung durch den historisch bekannten Salzstollen von Altaussee mit kurzem Film zu Geschichte des Stollens. Von der Barbarakapelle geht es zur Bergkrippe und schließlich an den Salzsee - wo sich jeder sein "Glück auf" wünscht.
Altaussee – Schiffahrt
http://www.altausseeschiffahrt.at/
Panoramaseeblicke auf der Seewanderung VIA AQUA mit dem Dampfer "Erzherzog Johann" zu Themenstationen wie Fischerei, Schiffahrt, Natur und Wasser. Gemütliche Schiffsbar. Auch als Regenprogramm für Familien geeignet.

Kulm
http://www.ausseerland.at/de/4-07-0-2052978/detail/ausseerland.html 
Größte Naturskiflugschanze der Welt. Aussichtsplattform. Starthaus (Getränke/Imbisse). Ausstellung/ Kampfrichterturm.

Stift Admont
http://www.stiftadmont.at/ 
Erleben Sie die Weltweit größte Klosterbibliothek sowie eines der Kontrastreichsten Privatmuseen Österreichs. Sonderausstellungen: Thema "Natur - die Schöpfung ist nicht vollendet".

3-Seen-Tour:
Grundlsee – Toplitzsee – Kammersee

Es wird für Sie ein unvergeßliches Erlebnis sein. Die 3-Seen-Tour beginnt am Anfang des Grundlsees bei der Schiffanlegestelle. Von hier fahren Sie mit dem Motorschiff über den 6,5 km langen Grundlsee nach Gößl. Nach einer kurzen Wanderung (ca.20 Minuten) erreicht man den geheimnisvollen Toplitzsee. Dann bringt Sie ein Motorboot an den Wasserfällen vorbei zum romantischen Kammersee. Dort besichtigen Sie auch den Ursprung der Traun (Waserrfall)
Dauer ca. 3 Stunden, Preis: € 12,-

Dachstein Rieseneishöhlen
www.dachsteinwelterbe.at
Die Eispaläste im Dachstein gehören zu den größten Naturwundern in den Alpen. Menschen aus allen Ländern der Erde kommen um die unterirdischen Eislandschaften im Dachstein zu sehen. Mächtige Höhlengletscher, Eisberge und Eiskapellen sind an heißen Sommertagen ein willkommener Kontrast zur Außenwelt. An kühlen Regentagen sind die Höhlen ein sicherer Zufluchtsort für Mensch und Tier - wie vor Tausenden von Jahren.
Dauer ca. 3 Stunden, Preis: € 25,-

Hallstatt
www.hallstatt.at
Im Dezember 1997 hat das Welterbe- Komitee der UNESCO beschlossen, die Kulturlandschaft Hallstatt- Dachstein / Salzkammergut auf die "Liste des Welterbes" zu setzen. Erleben Sie den weltbekannten Anblick Hallstatts vom See. Ein einmaliges Erlebnis, das Sie nie vergessen werden! Die Pfarrkirche ist ein wunderschönes Kleinod inmitten des Weltkulturerbe- Ortes. Ein schwebendes Lichtschwert, ein spektakulärer Flug über Hallstatt und eine dreidimensionale Zeitreise. Das sind die neuen Höhepunkte des Welterbemuseums Hallstatt. Der Besuch wird zum Erlebnis für die ganze Familie. Das Beinhaus in Hallstatt (bei der Katolische Kirche ) enthält rund 610 bemalte Schädel. Einige wurden schon Ende des 18. Jahrhunderts bemalt, manche stammen aber auch aus diesem Jahrhundert.

Bad Ischl, Kaiservilla
www.kaiservilla.at
Die Beziehungen der Habsburgerdynastie zu Ischl (seit 1906 Bad Ischl) reichen über 700 Jahre zurück, sie wurden im Lauf der Zeit zu einer Herzenssache. Franz Joseph schrieb als 15 jähriger Kronprinz seiner Mutter: "Oh, wie sehne ich mich nach dem lieben, lieben Ischl." Das war 1845, und bis ans Ende seines langen Lebens änderte sich nichts an dieser Zuneigung. Dafür ist ihm Ischl auch bis heute treu geblieben. Was von Wien noch „Kaiserstadt” ist, mag musealen Wert haben, aber Ischl feiert nach wie vor „Kaisers Geburtstag” am 18. August mit allem Zeremoniell und großer Freude und weiß seine Kaiservilla immer noch vom Familienleben der Habsburger erfüllt.